Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung von Häusermann + Partner und Häusermann + Partner AG

1.   Datenschutzerklärung

Mit der vorliegenden Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Art und Weise der Bearbeitung von Daten, welche Häusermann + Partner bzw. die Häusermann + Partner AG im Rahmen der geschäftlichen Beziehung mit Ihnen erhebt. Sofern nachfolgend von Häusermann + Partner die Rede ist, wird jeweils auch die gleichlautende Aktiengesellschaft gemeint.

Soweit unsere Website betroffen ist, übernehmen wir keine Verantwortung und lehnen jede Haftung ab für Links, welche von unserer Webseite auf Webauftritte von Dritten führen. Der Klick auf einen externen Link erfolgt ausschliesslich in Ihrer eigenen Verantwortung.

Bei unserer Datenbearbeitung halten wir uns an die gesetzlichen Grundlagen des Schweizerischen Bundesgesetzes über den Datenschutz (DSG) und der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), sofern und insoweit diese auf Sie anwendbar sind.

2.   Berufsgeheimnis

Nebst dem allgemeinen Datenschutzrecht findet, soweit es sich um eine Anwalt/Notar-Klient-Beziehung (und somit nicht um eine von unserer anwaltlichen/notariellen Tätigkeit losgelöste Geschäftsbeziehung) handelt, das Berufsgeheimnis Anwendung. Anwälte und Notare sind von Gesetzes wegen zur Unabhängigkeit verpflichtet. Sie konzentrieren sich uneingeschränkt auf die Lösung der Probleme ihrer Klienten und vertreten keine Interessen, die jenen ihrer Klientschaft entgegenlaufen. Aus der diesbezüglichen Vertrauensstellung ergibt sich, dass sämtliche Informationen der Klientschaft unter dem Schutz des Berufsgeheimnisses stehen, welches Anwälte bzw. Notare nicht nur zur absoluten Verschwiegenheit verpflichtet, sondern ihnen auch das Recht gibt, Auskünfte gegenüber Behörden und Dritten zu verweigern. Unabhängigkeit, das Berufsgeheimnis und die Vertrauensstellung bieten Gewähr, dass sich die Klientschaft ihrem Anwalt oder Notar vorbehaltlos anvertrauen kann.

3.   Einwilligung des Benutzers

Bitte beachten Sie, dass Sie mit dem Besuch und der Benutzung unserer Webseite Ihre Einwilligung zur Bearbeitung Ihrer Personendaten im Rahmen der vorliegenden Erklärung und der anwendbaren datenschutzrechtlichen Grundlagen erteilen.

4.   Personendaten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Wir erhalten Ihre Daten in erster Linie von Ihnen selbst im Rahmen eines Auftragsverhältnisses, bei Korrespondenz (elektronisch oder auf dem Postweg) oder soweit erlaubt aus öffentlich zugänglichen Quellen. Aufgrund unserer Tätigkeit können uns Daten aber auch von Dritten, insbesondere von Ihren Mitarbeitenden, allfälligen Beauftragten, Behörden etc. zur Verfügung gestellt werden. Der Umfang der von uns gespeicherten Daten ist abhängig vom Bestand und von der Art und Weise des Auftragsverhältnisses. Im Regelfall handelt es sich um Name, Adresse, Geburtstag, Heimatberechtigung, Zivilstand, E-Mail-Adresse, Homepage, Telefonnummern und Ihre berufliche Tätigkeit.

5.   Besonders schützenswerte Personendaten

Wir erheben über die Webseite keine besonders schützenswerten Personendaten (z.B. Lohndaten, Daten der Intimsphäre, Daten über persönliche religiöse oder weltanschauliche Ansichten, Gesundheitsdaten etc.).

Im Rahmen einer Mandatsbeziehung werden wir von Ihnen jedoch in aller Regel besonders schützenswerte Personendaten erhalten oder von Ihnen erheben. Sämtliche Information und Dokumentation, welche Sie uns als (bestehender oder potentieller) Klient zukommen lassen, untersteht dem Berufsgeheimnis. Wir legen grossen Wert darauf, Ihre sensiblen Personendaten zu schützen. Wir erheben besonders schützenswerte Personendaten ausschliesslich direkt (und für Sie erkennbar) bei Ihnen oder bei Dritten aufgrund erteilter Vollmachten im Zusammenhang mit der Erfüllung des Mandates.

6.   Zweck der Datenerhebung und -verwendung

Wir verwenden diese Informationen zur Erfüllung des zwischen Häusermann + Partner und Ihnen bestehenden Vertrags, um unsere geschäftliche Beziehung zu Ihnen aufrechterhalten oder beginnen zu können und zu weiteren Kommunikationszwecken, u.a. für den Versand von Newslettern, Einladungen zu Veranstaltungen, Ausbildungsprogrammen oder Vorträgen und zur Pflege unserer Kontaktliste. Weiter werden Ihre Daten unter Umständen auch bei der Vertragserfüllung bzw. bei Vertragsabschluss mit Dritten berücksichtigt, soweit dabei eine allfällige Interessenkollision abzuklären ist.

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Bearbeitung Ihrer Personendaten für bestimmte Zwecke erteilt haben, bearbeiten wir Ihre Daten im Rahmen und gestützt auf diese Einwilligung, soweit wir keine andere Rechtsgrundlage haben und wir eine solche benötigen. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, was jedoch keine Auswirkung auf bereits erfolgte Datenbearbeitungen hat.

7.   Herausgabe an Dritte

Eine Weitergabe Ihrer Daten über die Webseite an weitere Dritte ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung erfolgt nicht. Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, die wir zur Abwicklung eines Mandats oder eines Vertrags benötigen (z.B. die Schweizerische Post oder andere Kurierdienste, Telekommunikationsdienstleister, Behörden im Rahmen von Inkassomassnahmen, etc.), und auch diese nur, soweit und solange

a) sie selbst einer gesetzlichen Geheimhaltung unterliegen (z.B. Post- und Fernmeldegeheimnis),

b) sie von uns vertraglich zur Geheimhaltung verpflichtet wurden, oder

c) wir für einen bestimmten Sachverhalt vom Berufsgeheimnis entbunden wurden.

In all diesen Fällen beachten wir strikt die Vorgaben der anwendbaren Datenschutzgesetze.

8.   Anonyme Datenerhebung

Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern in diesem Zusammenhang keinerlei Personendaten und verwenden keine Cookies. Um unser Angebot zu verbessern, werten wir lediglich statistische Daten aus, die keinen Rückschluss auf Ihre Person erlauben.

Wir erstellen auf der Webseite keine Persönlichkeitsprofile.

9.   Mitteilungen, Benachrichtigungen und Updates

Kommunikation zu Werbezwecken: Wir senden Ihnen eventuell über diverse Kommunikationskanäle Marketing-Inhalte zu unserer Webseite, Diensten und Produkten. Sie können diese Werbung abbestellen, indem Sie die Anweisungen befolgen, die in den Mitteilungen enthalten sind, welche Sie von uns bekommen. Sie können zudem jederzeit auf die Zustellung von Werbung mit Wirkung für die Zukunft durch eine Mitteilung an datenschutz@haeusermann.ch  verzichten.

Sie erhalten von uns eine zusätzliche Dienstleistung in Form des regelmässigen Newsletters zu aktuellen Themen aus verschiedenen Rechtsgebieten. Der Erhalt bzw. das Abrufen des Newsletter ist nicht mit kostenpflichtigen Dienstleistungen verbunden. Häusermann + Partner legt ausserdem keine eigenen individuellen Verhaltensprofile über die Empfänger des Newsletters an. Vom Erhalt des Newsletters kann sich jederzeit mit einem Klick auf den entsprechenden Hinweis im Newsletter-E-Mail abgemeldet werden.

Kommunikation zu Informations- und anderen Zwecken: Wir senden Ihnen Mitteilungen, die für alle Klienten und Kunden erforderlich oder notwendig sind, Benachrichtigungen, die wichtige Informationen enthalten, und andere Mitteilungen, die Sie von uns anfordern. Diese Mitteilungen können Sie nicht abbestellen. Jedoch können Sie ggf. die Medien und das Format anpassen, über die Sie die Benachrichtigungen erhalten.

10. Übermittlung von Personendaten

Die Verwendung von E-Mails ist technisch nicht sicher; es kann vorkommen, dass E-Mails nicht zugestellt werden. Bei der Übermittlung von E-Mails können diese die Landesgrenzen verlassen, auch wenn Absender und Empfänger im Inland sind. Die Vertraulichkeit von E-Mails kann bei fehlender oder ungenügender Verschlüsselung nicht gewährleistet werden. Unverschlüsselte E-Mails sind deshalb für den Versand von vertraulichen Informationen nicht geeignet.

Durch die Übermittlung einer E-Mail stimmen Sie der Kommunikation via E-Mail in Kenntnis der beschriebenen Risiken zu.

11. Auskunft, Berichtigung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie das Recht auf Berichtigung. Bitte kontaktieren Sie uns hierzu. Unsere Kontaktdaten finden Sie unter Ziffer 15 dieser Datenschutzerklärung.

12. Widerruf und Löschung

Sie können Ihr Einverständnis zu dieser Datenschutzerklärung jederzeit widerrufen und die Löschung Ihrer Personendaten verlangen. Bitte kontaktieren Sie uns hierzu. Unsere Kontaktdaten finden Sie unter Ziffer 15 dieser Datenschutzerklärung.

Bitte beachten Sie jedoch, dass wir anwalts-, notariats-, handels- und steuerrechtlich verpflichtet sind, Buchungsbelege während mindestens 10 Geschäftsjahren oder länger aufzubewahren. Die in diesen Belegen enthaltenen Personendaten können wir daher weder löschen noch bearbeiten. Ihr Löschantrag gilt in diesem Umfang daher lediglich für die künftige Bearbeitung.

Sofern zum Zeitpunkt des Eingangs Ihres Widerrufs und Löschantrags noch Leistungen offen sind, werden Ihre Personendaten bis zur vollständigen Beendigung der Geschäftsbeziehung weiterbearbeitet. Ihr datenschutzrechtlicher Widerruf hat ausdrücklich keinen Einfluss auf die Abwicklung bestehender Vertragsbeziehungen und gilt nicht als ausserordentlicher Beendigungsgrund.

13. Datensicherheit

Unsere technischen und organisatorischen Massnahmen zur Datensicherheit entsprechen dem heutigen Standard. Wir stellen durch entsprechende Spezialisten und stetige Überwachung sicher, dass Ihre Daten vor Verlust und unbefugtem Zugriff jederzeit geschützt sind.

14. Anpassungen dieser Datenschutzerklärung

Änderungen dieser Datenschutzerklärung gelten ab dem Zeitpunkt ihrer Publikation auf unserer Webseite. Die Bearbeitung von Personendaten, die unter einer älteren Datenschutzerklärung erhoben wurden, erfolgt nach dieser Datenschutzerklärung.

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern und Kunden, Klienten und Nutzer über die Änderungen auf geeignete Weise zu informieren.

15. Anlaufstelle für Fragen/Ansprechperson

Bei Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder betreffend Ihre Personendaten stehen wir Ihnen gerne unter datenschutz@haeusermann.ch zur Verfügung. Telefonische Anfragen können Sie an 031 326 51 51 richten.